Termine:

 
Berichte:
Baumaßnahme Seckenheimer Planken
Presseberichte 2016
Presseberichte 2015
Berichte 2007-2015

 

Bund der Selbstständigen hat einen neuen Vorstand
BdS-Schiff wieder unter vollen Segeln

Seckenheims Selbstständige im BdS setzen jetzt auf Teamarbeit. Während eines außerordentlichen Mitgliedertreffens im Konferenzsaal der VR Bank Rhein-Neckar machten die Mitglieder das führungslose Schiff des Gewerbevereins wieder flott und wählten eine mehrköpfige Besatzung, die die anfallenden Aufgaben gemeinsam bewältigen soll.

Bevor jedoch die erforderlichen Satzungsänderungen und die Neuwahlen über die Bühne gingen, trug Schatzmeister Hermann-Josef Michl seinen letzten Kassenbericht vor. Die Revisoren Bernhard Walter und Michael Braun stellten ihm Bestnoten aus. Die Entlastung erfolgte einstimmig.

Vier Ressortchefs

Klaus Schäfer, Geschäftsführer des BdS Nordbaden, legte die Gedanken zur neuen Ausrichtung des Ortsverbandes vor und unterstrich das Angebot des in der VR Bank eingemieteten BdS-Landesbüros, als Seckenheimer Geschäftsstelle zu fungieren und bei organisatorischen Aufgaben die neue Führung zu unterstützen. Diese solle nicht mehr aus einem Vorsitzenden, seinem Stellvertreter, einem Kassier und einem Schriftführer bestehen, sondern aus einem Quartett von vier gleichberechtigten Ressortvorständen.

Laut Schäfer sollen ebenso gewählte Beiräte den Ressortchefs zugeordnet werden, und außerdem könne sich jeder Vorstand weiterer Mitstreiter bedienen. Die Mitglieder akzeptierten diese Konstellation, ermöglicht sie doch, an die Stelle von Einzelkämpfern mehrere Teams zu setzen und somit eine individuelle Überforderung zu vermeiden. Schließlich betreiben alle Mitglieder hauptsächlich noch ihr Büro, ihre Praxis, ihr Unternehmen, ihren Gewerbe- oder Handwerksbetrieb.

Ergebnis der Wahlen

Dementsprechend wurde die Satzungsänderung angenommen und die neue Aufbau- und Ablauforganisation sogleich personell befüllt. Für das Thema "Repräsentation und Vertretung" des BdS Seckenheim gegenüber Stadt und Verbänden bestellte die Versammlung Peter Bauer, der auch die Vorstandssitzungen leiten wird. "Veranstaltungen und Handel", mit Kerwe, Straßenfest, lange Nacht der Künste und mehr, ist das Ressort von Uwe Deitz. Mit "Kommunikation und Internet" einschließlich Pressearbeit, Protokollführung und Vertretung im lokalen Agenda-Prozess befasst sich Heike Warlich-Zink und dem Komplex "Finanzen und Verwaltung" steht künftig Rüdiger Lapsit als Bereichsleiter vor. Zu Beiräten wurden Grit Löffler-Baßmann, Wolfgang Bauer, Helmut Katz, Dieter Metz, Manfred Braun, Birgit Schnell und Manfred Schillinger gewählt, wobei ein Beirat auch bei mehreren Themen mitarbeiten kann. Revisoren sind Hermann-Josef Michl und Michael Braun.

Zur Erinnerung: Im Oktober 2011 hatte Uwe Deitz nach über acht Jahren BdS-Vorsitz die Mitglieder aufgerufen, einen neuen Vorsitzenden zu nominieren, da er aus familiären Gründen kürzertreten müsse. Doch der Aufruf war vergebens, weshalb die Neuwahlen vertagt wurden. In der Zwischenzeit hatte sich eine Findungskommission mehrfach getroffen, ein Konzept erarbeitet und personelle Vorschläge gemacht.

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 24.04.2012

 

zum Seitenanfang

Zurück zur vorherigen Seite

Branchen
Dienstleister
Einkaufen
Gesundheit
Gastronomie
Bauen
Elektro
Sanitär
Finanzberatung
Verschiedene

 
© Bund der Selbständigen Ortsverband Seckenheim e.V.
Freiburger Str. 3 · 68239 Mannheim
Telefon 0621.127310 · Fax 0621. 153500· email