Termine:

 
Berichte:
Baumaßnahme Seckenheimer Planken
Presseberichte 2016
Presseberichte 2015
Berichte 2007-2015

 

Jahreshauptversammlung der Selbstständigen im Saal der VR Bank am 21.10.2010

BdS kassiert höhere Beiträge

Uwe Deitz begrüßte im Saal der VR Bank rund 40 Mitglieder des Bundes der Selbstständigen (BdS) zur Jahreshauptversammlung. Der BdS in Seckenheim zählt in Mannheim mit 111 Mitgliedern zu den größten Ortsverbänden. Zur Versammlung waren daher auch der nordbadische BdS-Geschäftsführer Klaus Schäfer und der Mannheimer Kreisvorsitzende sowie Landesschatzmeister Wolfgang Bauer gekommen.

Deitz legte als lokaler BdS-Vorsitzender die Aktivitäten 2009 vor und ließ auch das laufende Jahr einfließen. Ob Sommertagszug, sommerlicher Einkaufsabend, verkaufsoffener Kerwesonntag oder Lange Nacht der Kunst und Genüsse, Deitz dankte allen aktiven Mitgliedern, sich für den Standort eingesetzt zu haben. Schatzmeister Hermann-Josef Michl unterlegte die Aktivitäten mit einer stimmigen Buchhaltung, die Bernhard Walter und Michael Braun prüften und bestätigten. Die Entlastung erfolgte ohne Gegenstimme.

Zwar konnte die Zahl der Mitglieder gesteigert werden, aber auch die Ausgaben legten zu, so dass 2009 ein vierstelliges Minus brachte. Den Aufwand zum Sommertagszug wird es 2010 mangels Interesse bisher beteiligter Gruppen nicht mehr geben. Weitere Einsparung in 2010 bringt die Beschilderung zur Kerwe, die diesmal um 15 Prozent preiswerter gestellt wurde.

Deitz forderte jene Geschäfte, die zur Kerwe öffnen, ohne sich an der Umlage zu beteiligen, diese Haltung doch zu überdenken. Einen Kostenbescheid an teilnehmende gemeinnützige Vereine zu verschicken, schloss er nachdrücklich aus, weil deren ehrenamtliches Engagement Belebung für die Kerwemeile sei. Auch lehnte er die von seinem Stellvertreter Dieter Metz ins Gespräch gebrachte Ausweitung der Kerwe nach Feudenheimer Muster ab.

Klaus Schäfer riet dazu, den hiesigen Erfolg nicht kleinzureden. Dieter Weinle, langjähriger zweiter Vorsitzender, stimmte dem zu, forderte aber die Geschäfte auf, sich noch besser zu präsentieren. Die nächste Möglichkeit dazu nutzen nach letztem Anmeldestand 26 BdS-Mitglieder, die bei der stadtweiten "Nacht der Kunst und Genüsse" am Samstag, 6. November, auf sich aufmerksam machen. Die Eröffnung findet um 17.30 Uhr im Hause Rath, Seckenheimer Hauptstraße 105, statt.

Einstimmig akzeptierten die BdS-Mitglieder eine Anhebung des Seckenheimer Monatsbeitrags auf 11,67 Euro. Dazu betonte Wolfgang Bauer die wichtige finanz- und wirtschaftspolitische Arbeit auf Landes-, Bundes- und Europaebene.

Kommunale Themen können BdS-Mitglieder in Feudenheim am Mittwoch, 1. Dezember, mit OB Kurz besprechen. Diese Diskussion wird in der Kreisversammlung am Montag, 15.November, um 19.30 Uhr, im Saal der VR Bank in Seckenheim vorbesprochen.

Quelle: hat, Mannheimer Morgen
28. Oktober 2010

zum Seitenanfang

Zurück zur vorherigen Seite

Branchen
Dienstleister
Einkaufen
Gesundheit
Gastronomie
Bauen
Elektro
Sanitär
Finanzberatung
Verschiedene

 
© Bund der Selbständigen Ortsverband Seckenheim e.V.
Freiburger Str. 3 · 68239 Mannheim
Telefon 0621.127310 · Fax 0621. 153500· email