Termine:

 
Berichte:
Baumaßnahme Seckenheimer Planken
Presseberichte 2016
Presseberichte 2015
Berichte 2007-2015

 

Bericht von der Hauptversammlung des BDS-Seckenheim am 8.10.2008:

Bund der Selbstständigen wählte Funktionsträger zum erweiterten Vorstand
Vorsitzender Deitz kündigt Rücktritt an

Mit einer für alle Teilnehmer der Hauptversammlung des Bund der Selbstständigen Seckenheim (BdS) Überraschung setzte der Vorsitzende des BdS, Uwe Deitz, ein Zeichen. Die mangelnde Unterstützung durch die Mitglieder war schon länger ein Problem, und Deitz erklärte deshalb, dass er beruflich überlastet sei und nur noch dieses Geschäftsjahr Vorsitzender des Gewerbevereins bleiben wolle. BdS-Kreisvorstand Wolfgang Bauer bedauerte diese Entwicklung und bat Deitz den Schritt noch einmal zu überdenken.

Zu Beginn der Versammlung im Nebenzimmer der Schlossgaststätte, bat Deitz betroffenen die Mitglieder um eine Gedenkminute für das langjährige aktive BdS-Mitglied Gabriele Weser, die mit nur 55 Jahren erst Tage zuvor verstorben war. In seinem Rechenschaftsbericht beklagte Deitz, dass nur wenige Mitglieder die Chance genutzt hätten, bei Veranstaltungen mit Kollegen und Kunden ins Gespräch zu kommen. So war es bei einem bunten Abend im Palü, beim Sommertagszug, bei der langen Verkaufsnacht und so zeichnet es sich bei der stadtweiten Nacht der "Kunst und Genüsse" am 8. November ab.

Völlig unverständlich ist Deitz, dass es Einzelhändler gibt, die sogar zur Kerwe das Geschäft geschlossen halten, wo es doch gerade an diesem Tag wichtig sei, sich und Seckenheim nachhaltig in bestem Licht zu zeigen. Auch der Bitte um Kerwe-Aufbauunterstützung war kein BdS-Mitglied nachgekommen.

Kassier Hermann-Josef Michl legte eine ausgeglichene Bilanz vor und wurde auf Antrag von Bernhard Walter und Hanne Kretschmer von der Versammlung entlastet. Der BdS-Vorstand wurde um Funktionsträger ergänzt, so kümmert sich Heike Warlich weiter um den Sommertagszug, Gritt Löffler um den Einzelhandel, Manfred Schillinger um den BdS-Internetauftritt und Manfred Braun übernimmt die Moderation der Stadtteilkonferenz Jugend von Renate Schweizer, die gesundheitsbedingt nicht weiter zur Verfügung steht. Abschließend berichtete Wolfgang Bauer über die Arbeit des Landes- und Bundesverbandes.

hat
Mannheimer Morgen
20. Oktober 2008

zum Seitenanfang

Zurück zur vorherigen Seite

Branchen
Dienstleister
Einkaufen
Gesundheit
Gastronomie
Bauen
Elektro
Sanitär
Finanzberatung
Verschiedene

 
© Bund der Selbständigen Ortsverband Seckenheim e.V.
Freiburger Str. 3 · 68239 Mannheim
email: vorstand @ bds-seckenheim.de